Auch hier gehts endlich voran!

Die Umgestaltung und Wohnraumwerdung der Haufabrik schreitet voran. Seit Mitte Oktober arbeitet unser Architekt an der Ausführungsplanung und wir erwarten die Baugenehmigung sekündlich. In Anbetracht der Realität rechnen wir jedoch mit einem Baubeginn im Frühjahr 2023.

Solidarisches Verhalten, Hilfsbereitschaft, Bereitschaft zur Mitarbeit und nicht zuletzt Offenheit für Neues sind Werte unserer Genossenschaft. Die Entkernung der Hau-Fabrik bietet Allen die Möglichkeit diese Werte auszuleben, denn seit Ende September toben sich samstags in der Hau-Fabrik Mitglieder und Gäste aus: Da wurden durch wuchtige Hammerschläge Einbauten abgerissen und eimerweise Bauschutt zum Container geschleppt, Heizkörper zerlegt, quadratzentimeterweise Fliesen abgehämmert, Böden und Türrahmen herausgestemmt und vieles mehr.
Die Bilanz bisher kann sich sehen lassen:

21 Kubikmeter Holz abgerissen
14 Kubikmeter Bauschutt entsorgt
300 Kilo Schrott sortiert
10 Autoladungen Mischabfall zum Bauhof gefahren
12 Kannen Kaffee und Tee geleert
200 Stunden Muskelkater ausgehalten
150 leere Energiespeicher mit 500 leckeren selbstgemachten Snacks aufgefüllt 🙂

Solidarisch packten die Profi- und Anlern-Handwerker:innen kräftig an und setzten diesmal ihre Muskelkraft ein, um an dem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Sie unterstützten sich gegenseitig nach Kräften und hatten im Vorfeld dafür gesorgt, dass in den Pausen ausreichend Stärkung in fester und flüssiger Form vorhanden war. Die Stimmung war bestens. Denn allen war bewusst, dass all diese Eigenleistungen helfen, für unsere Genossenschaft die Kosten zu senken – und das Ganze machte auch noch Spaß.

Und wie geht´s weiter?
+++ Weitere Arbeitseinsätze in 2022 /23 sind geplant +++
+++ Frühjahr 2023 Abrissarbeiten und Entkernung durch einen Unternehmer  +++

Aktuell sind noch einige wenige Wohnungen in der Fabrik verfügbar.  Interessenten melden sich unter info@creativhaeuser.de.